Studium und Beratung in Florenz

Mit meinem Studium an der Kunstakademie Florenz habe ich jetzt in den letzten paar Jahren viele interessante Kunstprojekte durchgeführt, und bin jetzt auch dabei meine Abschlussbilder zu fertigen. Florenz als eine der historischen italienischen Städte es natürlich ein idealer Ausgangspunkt, um Bilder zu malen. Hier gibt es viele Inspirationsmöglichkeiten, die sich als Motive anbieten.

Obwohl ich viele Leute kennen, die in der Vergangenheitskunst studiert haben, und damit jetzt kein Geld verdienen, glaube ich, dass ich durch meine vielen Verbindungen und meine Bilder durchaus in den nächsten paar Jahren auch als Künstlerin einigen Erfolg haben werde. Zusätzlich zu mal Kunstausbildung habe ich jetzt auch noch Wirtschaft studiert, und arbeite zusätzlich zu meinen Bildern auch in einem Beratungsunternehmen, das seinen Sitz bei der Uni Florenz hat. Dadurch erhalte ich auch die Möglichkeit, regelmäßig interessante Leute kennen zu lernen, die auch potentielle Käufer für meine Bilder sind. Ich versuche also somit sowohl meinem Hobby nachzugehen, als auch Geld zu verdienen.

Auch habe ich mir über Lowboard mipuro Bett schon mal einige schöne Möbel angeschaut, und finde es interessant, mich auch in diesem Bereich weiter zu informieren. Wir haben nämlich aktuell auch als Kunden ein großes Möbelhaus, das seinen Sitz in Pisa und Florenz hat, und jetzt darüber nachdenkt, stärker nach Spanien und die Schweiz zu expandieren.

Neben Stuhlset red living und Vitra gibt es dabei natürlich noch viele weitere Möbelhersteller, die dabei als Konkurrenz zu betrachten sind, und Interessant ist, zu sehen, wie wir unsere Möbel Kunden was besser beraten könnten. Zwar ist der Möbelmarkt in der Schweiz und Österreich ziemlich Konkurrenz laste, ich denke mal, dass wir mit unseren günstigen Transportwegen und den vielen italienischen Möbeln auch guten Erfolg haben könnten.

Nicht umsonst sind Designerprodukte aus Italien in den letzten paar Jahren auch in Europa sehr beliebt geworden, das trifft sowohl auf Mode was als auch auf Möbel zu. Auch sonst, interessiere ich mich privat sehr stark für Möbel ala Sideboard Furnitive Sessel und habe schon mal versucht, selbst einige Möbel herzustellen. Im Gegensatz zu Bildern ist es allerdings relativ kompliziert, dann auch ein Sofa zu fertigen, weshalb ich in meinem Kunst Ambitionen wahrscheinlich weiter daran arbeite Skulpturen und Bilder herzustellen.

Um jetzt auch neue Inspiration zu sammeln, werde ich in den nächsten paar Wochen mal zur Uni Neapel fahren um dort auch eine befreundete Künstlerin zu besuchen. Das jetzt auch bald Geburtstag hat, werde ich ihr ein schönes Geschenk mitbringen und hoffe, dass wir uns auch intensiv über Kunst austauschen können. Obwohl ich als Italienerin schon oft im Süden des Landes war, könnte ich mir für später nicht vorstellen mal nach Neapel zu ziehen. Es ist zwar interessant, dort dann auch meine Freunde zu besuchen, was ist auch schon wieder zurück zu fahren.

Reageren

Naam   E-mail Mijn url
Voer onderstaande code hiernaast in:
843fba
Onthoud mijn gegevens!